Rezept: Herzhafte Waffeln mit Käse, Speck und Zwiebeln

Waffeln müssen süß sein? Pustekuchen! Mit diesem Rezept für herzhafte Waffeln lernst du die beliebten Leckerei von einer ganz anderen Seite kennen.

Waffeln gehen immer. Und nahezu jeder isst sie gerne. Großer Pluspunkt: Sie sind auch schnell gemacht. Abzüge in der B-Note gibt‘s aber hin und wieder mal für ihren süßen Geschmack. Das muss aber gar nichts ein. Statt mit Zucker kannst du sie nämlich auch kinderleicht mit Speck und Käse zubereiten. So eignen sie sich dann auch prima als Frühstück oder zum Mittag- und Abendessen. Probier‘s mal aus.

Herzhafte Waffeln: So werden sie gemacht

Im Grunde genommen unterscheidet sich die Zubereitung von herzhaften Waffeln mit Käse und Speck gar nicht so sehr von der Herstellung der süßen Variante. Bei den Zutaten sieht dies natürlich gleich ganz anders aus. Vom Zucker nimmst du nun nur noch eine Prise, dafür kommen eine vernünftige Ladung Käse, Speck und Frühlingszwiebeln hinzu.

Herzhafte Waffeln mit Käse, Speck und Frühlingszwiebeln

Ob zum Frühstück oder für zwischendurch: diese herzhaften Waffeln stehen dem süßen Klassiker in nichts nach!
5 (2 Bewertungen)

Klick auf die Sterne zum Bewerten!

Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamtzeit 45 Min.
Gericht Beilage, Frühstück, Hauptgericht
Portionen 6 Waffeln

Equipment

  • Waffeleisen
  • Handmixer
  • Pfanne
  • Rührschüsseln, Löffel, Messer, …

Zutaten
  

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g weiche Butter
  • 350 ml Milch
  • 6 Streifen Frühstücksspeck
  • 100 g geriebener Käse
  • 3 Frühlingszwiebeln

Anleitungen

  • Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden.
  • Frühstücksspeck in einer Pfanne leicht knusprig anbraten, abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden.
  • Mehl, Salz, Backpulver und Zucker in einer Schüssel vermischen.
  • Jeweils das Eigelb vom Eiweiß trennen.
  • In einer zweiten Schüssel Eigelb, Milch und Butter zusammenrühren.
  • Eiweiß steif schlagen.
  • Waffeleisen vorheizen.
  • Die Milch-Butter-Mischung nach und nach zur Mehl-Mischung hinzufügen und mit einem Handmixer verrühren.
  • Das geschlagene Eiweiß sowie die Speckstücke, Zwiebelringe und den geriebenen Käse unterheben.
  • Teig portionsweise in das gefettete Waffeleisen geben und etwa 5 Minuten goldbraun backen.

Notizen

Am besten schmecken die Waffeln warm. Bis alle fertig sind, lohnt es sich, die anderen so lange im vorgeheizten Backofen warmzuhalten.
Als Topping eignet sich Sourcream – mit ein paar Frühlingszwiebel-Ringen garniert machen die deftigen Waffeln nicht nur optisch was her, sondern dich auch wirklich satt.
Lass es dir schmecken!
 
Schlagworte backen, Waffeln
Herzhafte Waffeln, ob als Frühstück oder Hauptgang, sind einfach lecker.
Herzhafte Waffeln, ob als Frühstück oder Hauptgang, sind einfach lecker. © Brent Hofacker – stock.adobe.com

Herzhafte Waffeln, süße Waffeln, knusprige Waffeln, …

Wenn dich jetzt auch das Waffel-Fieber gepackt hat, schau dir doch noch unsere weiteren Waffelrezepte an. Total lecker klingen auch Kartoffel-Möhren-Waffeln. Ganz besonders möchte ich dir in diesem Zuge Stephanies Croffle-Rezept ans Herz legen. Die sehen so lecker aus, dass ich sie jetzt gleich ausprobieren möchte!